Familienvorstellung

Die Erzähler, Probenfoto 'Von Halunken und Halloren';

Am 16.10. um 15:00 Uhr spielen wir die Interaktive Stadtführung 'Von Halunken und Halloren' für Familien.

Exklusiv für Familien

Am 16. Oktober spielen wir unsere Interaktive Stadtführung ‚Von Halunken und Halloren‘ exklusiv für Familien.

Kinder ab 6 Jahre, ihre Eltern und Großeltern können bei unserer Führung in die Stadtgeschichte Halles spielerisch eintauchen und einen Teil der Sagen der Salzstadt szenisch erleben.

Um 15:00 Uhr geht die Reise los. Treffpunkt ist in der Nähe der Marktkirche – Details bei der Anmeldung!

Nur mit Voranmeldung unter: halunken@juliaraab.de

'">160728 PK DIN Lang VHuH V10 Seite 1

Die Führung findet mit einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Kindern plus Erwachsene statt.

Wir behalten uns vor die Führung bei nicht zustande kommender Mindestteilnehmerzahl und/oder ‚höherer Gewalt‘ (z.B. starkem Regen, Unwetter, Krankheit) abzusagen. In diesem Fall bieten wir einen neuen Termin zur Buchung an.

Das war ein tolles Erlebnis. Mein Sohn und ich haben viel gelacht und gestaunt.

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Mehr über Julia Raab

Hier finden Sie alles über die Stadtführung mit Figurenspiel ‚Von Halunken und Halloren‘ mit Sagen & Legenden aus Halle an der Saale.

Ausführlichere Informationen über die Figurenspielerin und Halunkin Julia Raab und ihr umfangreiches Repertoire finden Sie auf

juliaraab.de

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Das war ein tolles Erlebnis. Mein Sohn und ich haben viel gelacht und gestaunt.